“Lord” – Cauda Equina Syndrom und Bandscheibenvorfall

Schäferhund “Lord” läuft wieder: Video -> Doppelklick auf das Foto.

Die Diagnose: Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule und Cauda-Equina-Syndrom mit Lähmung der Hinterhand. Der Tierarzt riet, den 11jährigen „Lord“. einzuschläfern.

Nur 2 Wochen und 5 Behandlungen später läuft Lord besser als vor dem Ereignis. Der Haltegriff ist zur Sicherheit, damit der Besitzer schnell unterstützend eingreifen kann, falls der Gang des 46 kg schweren Rüden unsicher wird.